News & Presse | März 2020

Die GASTRO-Initiative „So schmeckt MV“ ist weitergewachsen


Koch-Akademie ging erfolgreich an den Start | Frühjahrstagung mit der Landtagspräsidentin

Am Montag den 9. März treffen sich die Mitglieder und Partner der GASTRO-Initiative „So schmeckt MV e.V.“ zu ihrer diesjährigen Frühjahrstagung im NDR Landesfunkhaus in Schwerin. Als Gast wird die Vorsitzende des Tourismusverbandes und Landtagspräsidentin Birgitt Hesse erwartet. Sie wird ein Grußwort halten.

Die 2012 gegründete Initiative ist inzwischen auf 40 Mitglieder und Partner gewachsen, die in dem Netzwerk des guten Geschmacks in MV aktiv sind. Allein 27 Gastronomen gehören dazu. Die inhabergeführten Betriebe setzten sich für mehr regionale Produkte in der Gastronomie und ein hohes Maß an Gastlichkeit ein. „So schmeckt MV“ ist damit das größte Netzwerk im Bereich der inhabergeführten Betriebe im Land. Das weitere Wachstum soll mäßig und ausgewogen erfolgen. Im Mittelpunkt der Tätigkeit stehen die Mitglieder und die Marke „So schmeckt MV“ als Ganzes. Jüngstes Projekt der Initiative ist die „So schmeckt MV Koch-Akademie“ die gemeinsam mit der AFZ Ausund Fortbildungszentrum Rostock GmbH gegründet wurde. „Wir wollen den gestandenen Köchen moderne, auf den Grundlagen der klassischen Kochkunst beruhende Weiterbildungsangebote machen und damit die regionale Esskultur fördern“, so Carsten Loll, Mitglied im eigens für die Akademie gegründeten Köche-Kollegium. Das aus sieben engagierten Köche bestehende Kollegium bestimmt die jeweiligen Themen für die Weiterbildung. Im ersten Workshop am 24. Februar stand das Thema „Fermentation – neue Ideen für die Küche“ auf der Tagesordnung. Food-Bloggerin und Buchautorin Cathrin Brandes, aus Berlin, leitete das Tagesseminar.

Auf der Frühjahrstagung in Schwerin werden die GASTRO-Initiative und der DEHOGA MV eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnen. „Damit soll die gegenseitige Unterstützung auch nach außen deutlich gemacht werden und die Koch-Akademie nsteht dann auch allen DEHOGA-Mitgliedern offen“, so Geschäftsführer Swen Hesse.

Seit dem 1. März betreibt die Initiative auch eine Geschäftsstelle im AFZ im Fischereihafen in Rostock. Norbert Bosse, als Repräsentant, wird ab jetzt jede Woche dort zwei Tage zu erreichen sein. „Wir wollen uns insgesamt noch professioneller aufstellen und die größte Stadt des Landes und die Nähe zur Koch-Akademie sind dafür gute Voraussetzungen“, so Bosse. Seit dem vergangenen Jahr ist die Initiative auch offizieller Partner der „GastRo-Messe“ in Rostock und hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Landwirtschaftsmesse „MeLa“ in Mühlengeez abgeschlossen. Auch in diesem Jahr werden wieder Mitglieder der Initiative vier Tage lang das „MeLa-Kochstudio“ betreuen.

Ein Höhepunkt des Jahres wird der MV-Sommerabend in der Landesvertretung in Berlin sein. Ca. 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem gesellschaftlichen Leben Berlins werden erwartet. Die Köche der Initiative bieten regionale Spezialitäten an und werben somit für die Kochkunst Made in MV. Auf der Tagung im NDR Funkhaus wird auch die erste gemeinsame kulinarische Aktion aller Mitglieder im Land für dieses Jahr vorbereitet.

Herausgeber

„So schmeckt Mecklenburg-Vorpommern“ e.V.
Ziegeleiwiese 5, D-18273 Güstrow

Bei Rückfragen:
Norbert Bosse
infoDYXV KEJInorbertbosseCZYW LFKJde
01732159863